Spaß-Abend

Gestern war der Liebeskasper bei mir um Xbox zu spielen. Da ich eines seiner Lieblingsspiele (Need for Speed Carbon) da hatte, haben wir dieses Spiel bis 1 Uhr heute Nacht gezockt. Witzig, eigentlich wollte Jörg nur auf nen Zwischenstop vorbeikommen… Man sieht was daraus werden kann, wenn man so richtig in einen Spielwahn verfällt. 🙂 Ich fand es auf jeden Fall sehr witzig und angenehm. Während dessen haben wir uns über meine Wohnungssuche und über die Frauenwelt unterhalten. Wenn alles klappt, wird im Hause eines Bekannten von Jörg eine Wohnung frei die ich bekommen kann. Bin mal gespannt. Jörg hingegen scheint wirklich Angst davor zu haben, eine Beziehung mit Sandra so ernst zu führen wie das nunmal nach einiger Zeit passieren kann oder durch die Frau gewünscht wird. Keine Ahnung warum er hier in Angst verfällt. Aber hier kann ich ihm eventl. beistehen und einfach als Zuhörer fungieren um Ihm zu helfen. Kann ich auch mal was zurück geben. Über Tanja und die Situation die ich so habe, haben wir auch ein wenig geredet. Irgendwie kamen wir gemeinsam auch nochmals zur der Einschätzung das ich mich wirklich glücklich schätzen darf, das momentan alles so freundschaftlich läuft und das man wirklich in ein paar Wochen schauen muss ob wieder mehr daraus entstehen kann. Abgeneigt wäre ich mit Sicherheit nicht. Ich möchte Tanja aber die Möglichkeit geben, langsam entscheiden zu können. Euch einen schönen Tag.

4 Antworten auf „Spaß-Abend“

  1. Dafür sind Freunde da, um Beistand zu leisten. Mehr kannst DU für den LK nicht tun.
    Klar hat er Angst – er hat ja auch eine Menge um die Ohren. Die finanziellen SOrgen, die Sorge ums Kind, die Ex-Frau.
    Dabei war er so begeistert von Sandra. Ich hoffe, die beiden bekommen das hin.

  2. Ja, ich habe Angst. 🙂 Schön mich hier wieder zu finden. Nein, ist ok. Ich habe Angst weil ich immer darüber nachdenke ob das alles so richtig ist. Manchmal kann ich einfach nicht akzeptieren das mir auch mal was positives länger als 2 Min. wiederfährt :-)Ich glaube das wird schon gut gehen. Muss mich da halt an die eigene Nase fassen…

    Danke Bea, Danke J-E-S.
    Lg Jörg

  3. @Bea
    Ich denke das sieht wie der Jörg schon sagt recht gut aus. Aber hier ist er auch selbst gefordert.
    Danke dir.
    Schöne Grüße J-E-S

  4. @LK
    Manchmal kann zuviel Grübeln einen verrückt machen. Ich spreche da aus Erfahrung. Ich höre dir gerne zu. Also wenn was ist, meld dich.

    Liebe Grüße J-E-S

Kommentare sind geschlossen.