Skifahren

Klasse, am WE sehe ich Tanja endlich wieder. Sie muß Morgen das letztemal zur Fortbildung und hat dann endlich auch wieder mehr Zeit, die sie vorallem mit mir verbringen möchte :-). Wir haben zwar fast täglich telefoniert oder gesimst (was natürlich auch sehr schön war), es wird aber dennoch Zeit sie endlich wieder zu sehen. Tanja hat vorgeschlagen, das wir die hier in der Nähe liegende Skihalle besuchen können. Sie fährt seit ihrer Kindheit und ist eine absolut begeisterte Skiläuferin. Ich selbst bin noch nie in meinem Leben auf Ski gestanden aber von dem, was ich von Tanja und auch anderen Leuten hörte, muß es einen riesen Spaß machen. Werd mir also von einem Freund die Ausrüstung leihen und dann darf Tanja mal meinen Personal-Coach spielen. Hoffentlich stelle ich mich dabei nicht so dumm an wie in dem Hüpfkurs :-). Jedenfalls möchte Tanja, vorausgesetzt ich finde Spaß dran, gerne mal mit mir gemeinsam in den Skiurlaub. Ich schwöre es euch…., ich werde üben, üben und nochmals üben. Den Urlaub lasse ich mir sicher nicht entgehen 🙂    

7 Antworten auf „Skifahren“

  1. Snowboarden wäre einfacher zum lernen als Skifahren.

    Aber jetzt musst du mir mal erklären was eine Skihalle ist? Das kenn ich hier in der Schweiz gar nicht.

  2. Also hier kann ich Miriam nur recht geben. Ich fahre selbst auch Snowboard und das ist wenn du noch nie auf Brettern gestanden hast wirklich einfacher zu lernen. Viel Spaß dabei. Sofern du mal in Skiurlaub mit Tanja fährst kann ich dir Brunek in Südtirol empfehlen. Da war ich mal mit ner Ex und war mega schöner Urlaub. Auch von der Landschaft her.

  3. @Miriam
    guckst du hier 🙂 http://www.allrounder.de/skihalle/
    Eine riesige Halle in der künstlich eine Schneelandschaft angelegt ist. Mit allem was dazu gehört :-). Ist Snowboarden wirklich leichter zu lernen? Ich hätte jetzt gedacht das wäre allein vom Gleichgewicht halten her viel schwieriger als Skifahren.

    @keksgesicht
    Machst du denn vor Ort einen Kurs oder probierst du es auf eigene faust?

  4. Na das ist doch mal was so ne Skihalle. Bei uns sind halt grad die Berge vor der Haustür…

    Ja snowboarden ist wirklich einfacher zum lernen. Vorallem wenn man keine 15 mehr ist. *räusper* Das Gleichgewicht zu halten ist weniger schlimm als die Skier zu überkreuzen. Das kann dir beim boarden nicht passieren und das ist ein riesengrosser Pluspunkt wenn man anfängt sich mit Brettern vertraut zu machen! Nach einem Tag intensiven Übens kommt man doch schon recht passabel den Hang runter. Was man beim Skifahren absolut nicht behaupten kann!

  5. @Miriam
    Hab mein meine premiere auf Skiern ohne Knochenbrüche überstanden und muß sagen, es hat einen heiden Spaß gemacht. Und das, obwohl ich jede menge Schnee geschluckt habe 🙂

Kommentare sind geschlossen.