Kino ist angesagt

Nach dem Büro geht es heute ja wieder nach D’dorf zur Selbsthilfegruppe. Allerdings für mich das Letztemal in der Mittwochsgruppe. Ich werde zu der SHG am Donnerstag wechseln, da ich an diesem Tag eh von morgens an in D’dorf bin, die SHG unmittelbar nach meiner Problemlösegruppe beginnt, ich viele von den Leuten schon kenne und ich somit nur noch einmal die Woche nach Düsseldorf fahren muss.
Wird heute also meine letzte Sitzung in alter Besetzung und wir werden im Anschluß noch alle gemeinsam ins Kino gehen. Glaube es wird der Film „Das Born Ultimatum“. Kennt den schon jemand von Euch? Die ersten Beiden Teile haben mir persönlich sehr gut gefallen und somit freue ich mich auch schon richtig auf heute abend.

P.S.
Spätestens am Freitag erfahre ich wohl von meiner Schwester, was jetzt aus dem Australienurlaub wird. Sie hat mich angerufen und mir gesagt, das sie sehr zuversichtlich ist, das D. doch mit ihr fliegen wird. Allerdings will er noch eine Untersuchung am Donnerstag beim Kardiologen abwarten. Bei ihm wurden Herzrhytmusstörrungen festgestellt.

14 Antworten auf „Kino ist angesagt“

  1. Hallo J-W-S
    Wünsche dir einen schönen Abschluss mit deiner alten Gruppe und einen schönen Kinoabend.
    Der Film sagt mir leider nix, wieder etwas, was ich an Filmen nachholen kann:-)

    Das mit deiner Schwester freut mich, das es vill. doch noch klappt, nur schade das D. vill. krank ist. Gut das er sich untersuchen läst.

    Also wünsche dir einen schönen Tag.

    lg Chaosgott

  2. Hi Chaosgott,
    vielen Dank. Zumindest die ersten beiden Filme der Born-Reihe sind klasse. Solltest du dir unbedingt ansehen.
    Ich hoffe mal sehr das D. nicht ernsthaft krank ist. Drücken wir mal die Daumen das alles gut wird. LG JES

  3. Auweia, das muss er aber gut aklären bevor er da nach Down Under fliegt! Nicht dass er dort zusammenklappt.

    Dir wünsch ich viel Spass im Kino. Ich bin überhaupt kein Kinogänger sondern schau mir dann den Film lieber Zuhause an. Ausserdem bin ich seeeehr wählerisch… ;o)

  4. Herzrythmusstörungen hätte ich auch bei solch einem Streß. Der soll sich mal nicht so anstellen 🙂

    Ich kenne den Film noch nicht. Denke aber, der wird wie die ersten beiden Teile recht gut sein.

    Lg Jörg

  5. @Miri
    Festgestellt wurden die Herzrythmusstörrungen bei einer Tauchtauglichkeitsuntersuchung. Beide haben einen Tauchschein und haben sich diesbezüglich vor dem Urlaub nochmal checken lassen. Der Sportmediziner hat D. jetzt zum Kardiologen geschickt. Hoffentlich ist es nichts ernstes. Kinogänger bin ich eigentlich auch nicht aber hin und wieder lasse ich mich dann doch überreden. 🙂

  6. Herzrythmusstörungen hat er bestimmt wegen des Stresses. Hoffen wir mal, dass alles gut wird und die beiden den Urlaub nutzen, sich neu zu finden.

    ich war gestern in Bourne Ultimatium. Mir hat der Film überhaupt nicht gefallen!
    Diese bescheuerte Kameraführung hat mich total schwindlich gemacht. Ich konnte fast nicht mehr auf die Leinwand schauen.
    Eine Actionszene nach der anderen – seh ich ja normalerweise gern – aber das war nicht spannend und einfach zu viel! Hauen wir mal noch 3 Typen um

    Schade, denn der Inhalt wäre nicht schlecht gewesen – anders umgesetzt oder in den zweiten Teil integriert.
    Es wurde einfach noch mal schnell ein dritter Teil drangehängt, der Kohle wegen…

    SChaus Dir selbst an, bin auf Dein Urteil gespannt

  7. Hi Bea,
    was die Kameraführung angeht gebe ich dir völlig recht. Fand sie teilweise auch sehr nervig. Schlecht fand ich den Film jetzt nicht aber es war im Grunde nur ein Abklatsch. Hatte mir mehr davon versprochen. LG JES

Kommentare sind geschlossen.