16. Oktober 2007

Heute habe

Filed under: Allgemein,Biken,Freizeit,Freunde — Jung Ewig Sucht @ 21:25

ich das gute Wetter nochmal ausgiebig genutzt und bin mit einem Freund ein paar Stunden Motorrad gefahren. Da ich mich außerhalb von Mülheim nicht ganz so gut auskenne hat Peter den Guide gespielt und mir ein paar super Strecken zum Biken gezeigt. So langsam packt es mich wieder, das Motorradfieber :-). Es hat mir richtig viel Spaß gemacht und so langsam kommt das Fahrgefühl und die Sicherheit auch wieder. Zwischendurch haben wir am Haus Scheppen halt gemacht und einen Kaffe getrunken. Das ist ein weit bekannter Motorradtreff. Am Wochenende ist da meist bei gutem Wetter die Hölle los aber heute war es recht angenehm. Hab Euch wieder ein paar Bilder mitgebracht.

bike
Das ist die Enduro von Peter. Eines von insgesamt 4 Motorrädern die er sein Eigen nennt. Die Fünfte ist schon in Planung 🙂

bike
Das ist mein Bike. Eine KTM LC4 640 auf Super Moto umgebaut.

bike
bike
bike
bike
bike
bike
bike
bike
bike
bike
bike

Ich habe dann zufällig am Haus Scheppen noch einen KTM Fahrer kennengelernt, der sich für mein Bike interessiert hat. Wir kamen ins Gespräch und er fragte mich, ob ich nicht mal Lust hätte mit mehreren Leuten eine Tour zu machen. Sie seien insgesamt mit 9 Bikern, die alle eine KTM fahren und neue Leute sind immer herzlich willkommen. Mein Freund Peter kannte den Typen und ist wohl auch schon öfter mal mit der Truppe unterwegs gewesen. Warum nicht dachte ich mir. Allein fahren macht ist zwar schön aber mit mehreren Fahrern unterwegs sein ist doch noch was ganz anderes. Wir haben dann unsere Handynummern ausgetauscht und wer weiß, vielleicht klappt es ja bald schon mit der gemeinsamen Tour.

21. August 2007

Glück und gute Freunde

Filed under: Allgemein,Biken,Freunde — Jung Ewig Sucht @ 13:18

Hab Euch ja mal davon berichtet das ich ein Motorrad habe, welches aber seit geraumer Zeit vor sich hin vegetiert und defekt ist. Da Reparaturen und Inspektion bei KTM aber sehr teuer sind, ich selbst wenig Ahnung davon habe und mein Geldbeutel momentan auch nicht so locker sitzt, hab ich mich noch nicht weiter um das gute Stück gekümmert. TÜV ist mittlerweile wohl auch schon abgelaufen. Jetzt hat mich gestern Abend noch Michael angerufen und mir davon berichtet, das er zusammen mit seinem Nachbarn (kenne ich auch, sehr nett) sein Motorrad fertig gemacht hat, welches über 5 Jahre in der Garage stand und keinen Zentimeter bewegt wurde. Sein Nachbar ist da wohl technisch sehr versiert und ein Motorradnarr. Jedenfalls hat er mir angeboten, das ich mein Bike zu ihm in die Garage bringe und dann wollen sich die Beiden da mal ransetzen. Alles was benötigt wird, holen wir nicht für teuer Geld bei KTM sondern bei Lois oder Polo. Fürs Reparieren wollen sie nichts außer einen Kasten Bier haben. Den sollen sie haben :-). Werd mich auch dazu setzen und schaun, das sie mir mal ein paar Dinge beibringen. So ganz ohne Ahnung ist man schon verdammt aufgeschmissen. Eben habe ich dann noch mit Peter telefoniert, der einen Motorradhänger besitzt. Er kommt gegen halb vier zu mir und dann laden wir die Maschine zusammen auf. Klasse, bin zuversichtlich das meine KTM bald wieder läuft und ich deutlich günstiger davon komme, als wenn ich die Fachleute von KTM ran lasse. Wenn ich jetzt so dran denke kommt auch gleich wieder die Lust zurück, schön mit der Supermoto über die Landstraßen zu düsen :-). Absolut genial um auch mal den Kopf frei zu bekommen. Wünsch Euch allen noch einen schönen Tag. LG JES

17. März 2007

Ausgepowert

Filed under: Biken — Jung Ewig Sucht @ 18:15

War jetzt fast fünf Stunden mit dem Mountainbike unterwegs und hab mich mal so richtig ausgepowert. Das Wetter war zwar jetzt nicht gerade optimal aber ich mußte einfach raus, was anderes sehen und vorallem dem permanenten Gedankenchaos mal entfliehen. Hat mir auch sehr gut getan. Bin einfach ohne festes Ziel drauf los  und hab Waldgebiete in angrenzenden Städten entdeckt, die ich bisher noch gar nicht kannte. Zum Glück hatte ich meinen Trinkrucksack und ein bißchen Verpflegung dabei denn zum Teil war die Tour schon sehr anstrengend und ich mußte feststellen, das ich zur Zeit nicht grad meine allerbeste Form besitze. Naja, es war aber gut das ich meinen Hintern mal wieder hoch bekommen habe. Fühl mich jetzt körperlich  völlig erschöpft aber das ist ein angenehmes, schönes Gefühl. Werd mal heiß baden und dann mit Tanja telefonieren. Wünsch Euch allen ein schönes Wochenende.