Autsch!

Mir brummt vieleicht der Schädel :-(. Unser gestriger Fußballabend ist länger, fröhlicher und feuchter geworden als eingentlich angedacht war. Das Spiel war Klasse, das Ergebnnis erst recht  und das Bier schmeckte mit jeder Flasche besser :-). Irgendwann haben wir uns dann noch so benebelt wie wir schon waren, vor die XBox gehockt und bis früh in den Morgen gezockt. Oder besser gesagt, versucht zu zocken. Aber wie das so ist, wenn man nicht allzu trinkfest ist. Das böse erwachen folgt am nächsten Tag…..Jammer. Ich hab ein tierisches Glockenspiel im Kopf :-(. Naja, ein geiler Abend war es trotzdem. Aber so langsam muß ich aus dem Quark kommen. Tanja kommt gleich rum und dann geht es ab in die Skihalle. Die Freude auf die erste Unterrichtsstunde ist angesichts der Umstände momentan noch etwas verhalten aber ich denke, wenn ich sie gleich sehe schlägt die Stimmung um und wir werden einen super Tag haben.

5 Antworten auf „Autsch!“

  1. Wenn das Ergebnis klasse war, dann kann das ja nur bedeuten, dass Du kein Bayern-Fan bist, oder?
    So isses brav… *g*
    😉
    War aber auch wirklich ein interessantes Spiel. (Die Tore hab ich mir angesehen, immerhin.)
    Jubelschreie kamen aus dem Wohnzimmer, ich bekam fast ne Herzattacke im Arbeitszimmer… *g*

  2. @Steffi
    Richtig Fan einer Mannschaft bin ich eher nicht. Ich habe 2-3 Favoriten die ich gern spielen sehe. Aber ich freue mich für jede Mannschaft, die die Bayern schlagen :-). Kann die irgendwie nicht ab.

  3. Wirklich Fan bin ich auch nicht.
    Aber ich kann die arroganten Bayern nicht ausstehen, und außerdem komme ich ursprünglich aus Dortmund… Da ist ja dann doch eine gewissen Solidarität vorhanden… 😉

Kommentare sind geschlossen.